Zoran Antonio MUSIC

1909 Bukovica - 2005 Venedig

Zoran Musič studierte an der Akademie der Schönen Künste in Zagreb. Von März 1935 bis Juni 1935 hielt er sich in Spanien auf und siedelte nach einem Aufenthalt in Dalmatien nach Venedig über. 1944 wurde er in das Konzentrationslager Dachau, wo ungefähr zweihundert Zeichnungen Musičs entstanden, verschleppt. Nach 1945 kehrte er nach Venedig zurück. Zoran Mušič war Teilnehmer der documenta I (1955), der Documenta II (1959) und der Documenta VI (1977) in Kassel. 2005 wurden seine Zeichnungen, die er während der Gefangenschaft im KZ Dachau 1944-1945 anfertigte, in Dachau und Koper ausgestellt